Video

Die Gewinner des bäuerlichen Innovationswettbewerbs 2021

Das sind die Gewinner 2021: Patrick Rudin hat ein fernbedientes Güllerührwerk (1. Platz), die Familien Fürst und Stelzer eine computergesteuerte Fütterungsanlage für Pferde (2. Platz) und Markus Klötzli einen Stehanhänger mit klappbarem Trittbrett für Mäher und Schwader entwickelt (3. Platz).

 

Bereits zum zehnten Mal bietet die Suisse Tier die optimale Bühne, um aussergewöhnliche Produkte und bäuerliche Innovationen zu präsentieren. Für die diesjährige Jubiläumsausgabe des Neuheiten- und Innovationswettbewerbs wurden 33 gewerbliche Neuheiten sowie 18 bäuerliche Innovationen eingereicht.

Bäuerlicher Innovationswettbewerb

Dabei werden Landwirte und Landwirtinnen ausgezeichnet, die eine innovative Erfindung gemacht haben. Von 18 eingereichten bäuerlichen Innovationen hat eine Jury diese drei Siegerprojekte ausgewählt. Sie werden an der Suisse Tier vom 26. bis 28. November 2021 präsentiert.

1. Platz 2021: Fernbedientes Güllerührwerk

2. Platz 2021: Fütterungsanlage «Bärenfalle»

3. Platz 2021: No Step Trittbrett für Motormäher

Zugehörige Themengebiete (1)

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info