Produkt-Highlight

Mistaufnahmeroboter HETWIN AVENGER pickup

Möglichkeit zur getrennten Aufnahme des festeren und flüssigeren Mistanteiles und die Entleerung an zwei verschiedene Abwurfpunkte (getrennte Lagerung von Festmist und Gülle).

Vom Landwirt für den Landwirt: Nach einer zweijährigen sehr intensiven Entwicklungs- und Testphase in unserem eigenen Entwicklungsstall dürfen wir mit dem Mistsammelroboter HETWIN AVENGER pickup ein weiteres neues Produkt vorstellen.

 

Nachstehend die wesentlichen Vorteile im Überblick:

  • Bestes Tierwohl durch ständig saubere Laufflächen
  • Einsparung von Baukosten durch einfachere Stallplanung bzw. Bauausführung
  • Problemloser Einbau in Altbauten sowie einfacher Ersatz von alten Entmistungssystemen möglich (z.B. günstiger Umbau von Anbindestall in Laufstall)
  • Möglichkeit zur getrennten Aufnahme des festeren und flüssigeren Mistanteiles und die Entleerung an 2 verschiedenen Abwurfpunkten (getrennte Lagerung von Festmist und Gülle)
  • Geringere Emissionen und Gerüche im Stall
  • Geringer Lärm durch moderne Elektroantriebe

 

Wie funktioniert der Mistsammelroboter HETWIN AVENGER pickup?

Der Mist wird aufgenommen und nicht weggeschoben. Der Roboter wurde speziell für planbefestigte Böden entwickelt, kann aber auch im Mischbetrieb auf Festflächen und Spaltenböden eingesetzt werden. Über einen in die Mitte zusammenlaufenden Schneckenrotor wird der Mist nach hinten in den 450 Liter fassenden Aufnahmebehälter gefördert. Die 70 Liter Wasserbehälter sorgen im vorderen Bereich für die entsprechende Feuchtigkeit, sodass der Mist optimal aufgenommen wird.

Die Düsen an der Rückseite sorgen für einen rutschfesten Boden. Optional können dem Wasser noch Flüssigkeiten zudosiert werden zur Emissionsreduzierung bzw. Geruchsbindung.

Hochwertige Materialien wie Edelstahl garantieren eine lange Lebensdauer. Der Roboter orientiert sich dank moderner Sensortechnik völlig autonom. Hierfür sorgen Drehgeber in den Antrieben sowie einzelne wenige im Boden versenkte Referenzmagnete.

Aufgrund des 1,8 m breiten Räumschildes sind nur wenige Fahrten pro Laufgang notwendig, wodurch die Tiere nur geringem Stress ausgesetzt sind. Die niedrige Höhe von 0,68 m gewährleistet ein problemloses Durchfahren des Roboters unter den Abtrennungen im Stall. Die Routen-Erstellung bzw. Bedienung funktioniert kinderleicht am PC, Tablet oder Handy. Die Park- und Ladeposition dient gleichzeitig als Abwurfpunkt für den Mist. Hierzu wird die Klappe am Unterboden des Aufnahmebehälters geöffnet und der Inhalt fällt nach unten.

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info