Video

Pseudotuberkulose bei Schafen und Ziegen

Der BGK/SSPR und der Tiergesundheitsdienst Tirol haben gemeinsam einen Film zu allen Aspekten der Pseudotuberkulose bei Ziegen und Schafen realisiert.

 

Die Bedeutung der Pseudotuberkulose liegt in der chronisch verminderten Gesundheit und Leistung sowie dem geringen Handels- und Zuchtwert der betroffenen Tiere. Auch die Lebensmittel können davon betroffen sein.

Typisch bei der Pseudotuberkulose sind die bis faustgrossen Abszesse an Kopf und Hals, an der Schulter, in der Kniefalte und an der Euterbasis.

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info