SuisSano Gesundheitsprogramm

Die Antibiotikaproblematik ist ein vieldiskutiertes Thema in der europäischen Schweineproduktion. Ziel ist – unter Berücksichtigung der betriebseigenen Leistungsdaten – die Optimierung und Reduzierung des Antibiotikaeinsatzes ohne Leistungsabfall oder Konflikten mit dem Tierwohl.

Das SuisSano Gesundheitsprogramm ist ein Zusatzprogramm zum SGD Basisprogramm. Dabei wird der Antibiotikaeinsatz im Verhältnis zu den Leistungen der Tiere betrachtet, um sicherzustellen, dass durch die Antibiotikareduktion nicht die Leistungen als Indikator für das Tierwohl beeinträchtigt werden.

 

Digitale Daten - die Basis für die gezielte Beratung

Im Rahmen der Schweine-Plus-Gesundheitsprogramme hat die SUISAG zusammen mit der Suisseporcs, dem Schweizerischen Viehhändler Verband und anderen Organisationen das elektronische Behandlungsjournal (EBJ) entwickelt. Diese Software ermöglicht die digitale Erfassung der Behandlungen auf den Betrieben. Die Daten können online oder offline, am Computer oder direkt im Stall mit der dazugehörigen App eingegeben und ausgewertet werden. Zusätzlich ist die Erfassung der Abgänge nach Tierkategorien möglich.

 

Voraussetzungen für die SuisSano-Teilnahme

Zur Aufnahme ins SuisSano-Gesundheitsprogramm wird die Mitgliedschaft im SGD (Status A / AR oder A-prov) vorausgesetzt. Nach dem SuisSano-Aufnahmebesuch erhält der Betrieb den «Sano»-Status. Alle Behandlungen und Abgänge müssen vollständig im EBJ erfasst werden, um eine gezielte Beratung zu ermöglichen. Die Benutzung des EBJ ist bei der Programmteilnahme inbegriffen. Auf den Zuchtbetrieben werden zusätzlich verschiedene Leistungsdaten elektronisch erhoben (Sauenplaner, SUISAG - Reprojournal oder SUISAG - Herdebuch).

 

Richtlinien QM-Schweizer Fleisch

QM-Schweizer Fleisch hat im Juni 2019 entschieden, dass ein Schweine- Plus-Gesundheitsprogramm ab 1. April 2021 für alle Lieferanten Pflicht sein wird. Aufgrund der aktuellen Anzahl teilnehmender Betriebe und der Tatsache, dass noch rund 3500 Betriebe bis zu diesem Zeitpunkt aufgenommen werden müssen, wird damit gerechnet, dass es bereits anfangs 2020 zu langen Wartelisten kommen wird. Betriebe, die sich noch dieses Jahr bei der SUISAG für das SuisSano-Programm anmelden, werden bis spätestens zum 31. März 2021 garantiert aufgenommen, vorausgesetzt, die Bedingungen für das SGD-Basisprogramm sind erfüllt.

 

SuisSano – Welchen Nutzen habe ich als Tierhalter?

  • Standortbestimmung des Betriebes
  • gezielte Beratung durch SGD-Tierärzte und Bestandestierärzte
  • Steigerung des Gesundheitsniveaus des eigenen Betriebes
  • einfache Erfassung von Tierbehandlungen mit EBJ und der dazugehörigen Offline-App
  • vielseitige, präzise Auswertungen und Vergleichsmöglichkeiten über die Zeit wie auch anonymisiert mit anderen Betrieben
  • Finanzielles Anreizsystem bis zum 31. März 2021: 1 CHF pro abgesetztem Ferkel und 1 CHF pro geschlachtetem Mastschwein für jeden teilnehmenden Betrieb

 

Elektronisches Behandlungsjournal

Vorteile:

  • Einfache elektronische Erfassung von Behandlungen der Einzeltiere und Tiergruppen
  • Übersichtliche und gesetzeskonforme Darstellung des Behandlungsjournals und der Tierabgänge
  • Einfache Auswertung des Medikamentenverbrauchs
  • Präzise Aussagen zu Krankheiten, Behandlungen und Abgängen sowie deren Ursachen

 

Funktionen:

  • Einbuchung von Medikamenten (alle in der Schweiz zugelassenen Medikamente sind im System hinterlegt und können einfach abgerufen werden)
  • Erfassung von Behandlungen
  • Informationen zum aktuellen Medikamentenlager
  • Anlegen von Favoriten für die einfache und schnelle Erfassung der Routinebehandlungen (Impfungen etc.)
  • Abgangsjournal mit allen Tieren und Abgangsursachen
  • Auswertung der Behandlungen und der Abgänge unter Berücksichtigung spezifischer Leistungsdaten des Betriebes
  • Export in Excel für Weiterverarbeitung der Daten und als PDF zum Druck

 

Die Rechte und Pflichten der Betriebe sind ausführlich in den Richtlinien (www.suisag.ch) festgehalten.
Haben Sie Fragen? Schauen Sie am SUISAG Stand B438 in der Halle 4 vorbei und informieren Sie sich vor Ort.

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Viehpflege und Tiergesundheit
    Tiergesundheit

Anwendungsbereich:
Schwein


Dieses Dienstleistungs-Highlight merken
Dieses Dienstleistungs-Highlight wird präsentiert am Stand von
Ihre Kontaktperson für dieses Dienstleistungs-Highlight
Foto von Dr. Thomas Barmettler

Dr. Thomas Barmettler

SUISAG

Diese Seite teilen

Die Veranstaltungswebseite www.visit.suissetier.ch ist mit Farming.plus verknüpft und wird von der Conteo AG betrieben. Es gelten die AGB und Datenschutzerklärung von Farming.plus.