Trittsicherheit für das Vieh verbessern

Durch glatte Stallböden kann es zu schweren Verletzungen der Tiere kommen. Durch das Beton-Profilfräsen, werden glatte Stallböden wieder trittsicher für ihr Vieh.

In Laufställen mit Rindvieh nimmt die Trittsicherheit bei Betonlaufflächen, sowie Betonroste innerhalb wenigen Jahren markant ab. Die Tiere fühlen sich auf glatten Stallböden nicht mehr sicher. Dies erschwert die Brunsterkennung, kann zu Verletzungen oder sogar zu Tierverlusten führen. Bei glatten Stallböden ist die Unfallgefahr von Tier und Mensch beträchtlich höher. Ist eine Kuh einmal lahm, verursacht dies hohe Kosten und die Kuh leidet unter Schmerzen und Stress.

Mit Diamantscheiben wird ein 2mm tiefes Rautenmuster im Abstand von 15mm in die Laufflächen gefräst. Dadurch wird die Trittsicherheit des Viehs verbessert. 

Das Betonfräsen ist eine kostengünstige und nachhaltige Sanierung. Die Verletzungsgefahr wird deutlich verringert. Durch höhere Trittsicherheit zeigen die Tiere mehr natürliche Verhaltensweisen. Wenn die Laufgänge für Kühe gut beschaffen sind, erzielen die Kühe eien bessere Milchleistung und die Lebenserwartung ist deutlich höher. Durch ein Antirutsch-Profil auf Laufgängen bleiben die Kühe viel Länger produktiv. Auch die Tierbetreuer profitieren von rutschfesten Böden.

 

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Unfallverhütung
    Unfallverhütung


Dieses Dienstleistungs-Highlight merken
Dieses Dienstleistungs-Highlight wird präsentiert am Stand von
Ihre Kontaktperson für dieses Dienstleistungs-Highlight
Foto von  Lorenz Agner

Lorenz Agner

Lorenz Agner GmbH

Diese Seite teilen

Die Veranstaltungswebseite www.visit.suissetier.ch ist mit Farming.plus verknüpft und wird von der Conteo AG betrieben. Es gelten die AGB und Datenschutzerklärung von Farming.plus.