Hintergrundbild vonAgriservice Kater GmbH
Logo vonAgriservice Kater GmbH

Agriservice Kater GmbH

Wir beraten Sie im Bereich Zellzahlen, Fütterung und Klauenprobleme.

Kontakte (1)
Foto von  Gerard Kater

Gerard Kater

Über uns

Wir beraten Sie im Bereich Zellzahlen, Fütterung und Klauenprobleme.

Schon seit Jahrzehnten wird der Verwendung von Antibiotika in der Viehhaltung Aufmerksamkeit geschenkt. Der Staat hat ein Programm mit dem wichtigsten Ziel ins Leben gerufen, die Verwendung von Antibiotika zurückzudrängen.
Die Aktualität lehrt uns also, dass die Anwendung von Antibiotika in der Viehhaltung besonders hohem Druck ausgesetzt ist. Die Regierung verlangt, dass Viehhalter weniger Antibiotika anwenden, um somit einer Resistenzbildung entgegenzuwirken und die soziale Verantwortung von Unternehmen weiter zu stimulieren.

Antibiotika und Resistenz
Antibiotika sind Medikamente, die Bakterien töten oder deren Wachstum bremsen.
Da durch hat das eigene Abwehrsystem Zeit, den Infekt zu bekämpfen.
Die Antibiotika anwendung in der Viehhaltung kann für Mensch und Tier Risiken mit sich bringen: Die regelmäßige Anwendung von Antibiotika in der Viehhaltung führt zu bakterieller Resistenz (Mevius, 2008). Dadurch können Infektionen mit diesen Bakterien schwieriger behandelt werden.

Also Nature is the Cure

 

 

Zertifizierungen / Standards
·    GMP
Allgemeine Informationen
http://www.agriservicekater.ch
Firmengrösse
1-10 Mitarbeiter
Gegründet
2006
Niederlassungen
mülchi, Schweiz
Agriservicekater

käsereiweg 3
3317 mülchi

Diese Seite teilen

Die Veranstaltungswebseite www.visit.suissetier.ch ist mit Farming.plus verknüpft und wird von der Conteo AG betrieben. Es gelten die AGB und Datenschutzerklärung von Farming.plus.