Anbieterprofil

Rindergesundheitsdienst RGD

Kurzbeschreibung

Der Rindergesundheitsdienst (RGD) der Schweiz versteht sich als Bindeglied zwischen Tiermedizin und Landwirtschaft. Als eigenständiger und unabhängiger Expertencenter ist der RGD Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um Tiergesundheit, Tierhaltung, Forschung und Fort-/Weiterbildung.

Angebote, Marken, Standards

  • D Klauenpflege
  • D Viehpflege und Tiergesundheit
  • D Tiergesundheit

Über uns

Der RGD ist seit 1. Januar 2015 wieder an den Vetsuisse-Fakultäten. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) und die Schweizerische Vereinigung für Wiederkäuergesundheit (SVW) haben die Trägerschaft übernommen und schufen somit die Rahmenbedingungen, um die wertvolle Arbeit des RGDs weiterführen zu können. Insbesondere durch die herausragende ökonomische Bedeutung des Rindes in der Veredlungswirtschaft der Schweiz ist die Arbeit des RGD von grosser Bedeutung. 

Das grundsätzliche Anliegen des RGD bleibt Konzepte zur Verbesserung der Herdengesundheit unter den spezifischen Rahmenbedingungen in der Schweiz zu entwickeln und zu vermitteln. Ebenso wird der RGD weiterhin die BestandestierärztInnen und die LandwirtInnen bei der Abklärung von Bestandesproblemen unterstützen und begleiten. Der RGD ist Anprechpartner für Fachfragen jeder Art rund um Tiergesundheit, Tierhaltung und Stallbau, Forschungsprojekten und Versicherungsfällen.

Für nähere Informationen besuchen Sie uns im Internet unter www.rgd.ch 

Allgemeine Informationen

Firmengrösse
?

Gegründet

Hauptsitz
Bern
Rindergesundheitsdienst
Wiederkäuerklinik, Uni Bern
Bremgartenstrasse 107
3012 Bern

Direkte Ansprechpersonen

Dr. Denisa Dan

Dr. Denisa Dan

Fachbereich Eutergesundheit

Kontakt aufnehmen
cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info