Stiftung Aviforum

Anbieterprofil

Stiftung Aviforum

Kurzbeschreibung

Das Aviforum in Zollikofen ist das Kompetenzzentrum der schweiz. Geflügelwirtschaft in den Bereichen Bildung, Forschung und Dienstleistungen mit eigenem Versuchs- und Produktionsbetrieb. Durch die Kombination dieser drei Bereiche werden Synergien optimal genutzt.

aus Zollikofen, Schweiz

www.aviforum.ch

Standards, Marken, Produkte, Dienstleistungen

  • S ISO 9001:2015
  • P Fachpresse
  • D Ausbildung, Weiterbildung
  • D Branchenorganisation
  • D Dienstleistungen
  • D Forschung

Über uns

Die Aufgaben und Tätigkeiten des Aviforum sind sehr vielfältig, deckt es doch die unterschiedlichsten Bedürfnisse und Themen der Wirtschaftsgeflügelhaltung ab.

Zu den "Kunden" des Aviforum gehören:

  • Lernende Geflügelfachleute, Interessenten für Geflügel-Weiterbildung
  • (Erwerbs-)Geflügelhalter, Geflügelfachleute und -berater
  • Organisationen und Verbände​ der Geflügelbranche
  • Firmen der Geflügelbranche (Futtermittel- und Stallbaufirmen, Vermehrer, Eierhandels- und Mastorganisationen usw.)
  • Behörden
  • Lehrer, Schüler, Studenten, Medien und diverse Interessenten.

    Bildung
  • Führung einer Berufsfachschule für Geflügelfachleute EFZ (gemäss interkantonaler Berufsfachschulvereinbarung)
  • Durchführung von Geflügel-Modulen für die Höhere Berufsbildung (Berufs-/Meisterprüfung)
  • Durchführung von Weiterbildungsmodulen
  • (Mit-)Organisation von Weiterbildungsveranstaltungen für Geflügel
  • Geflügel-Unterricht für externe Bildungsinstitutionen

    Forschung
  • Durchführung praxisorientierter Versuche im Auftrag von Bund, Branche oder Privatfirmen
  • Umsetzung von Versuchen des ZTHZ/VPHI
  • Dienstleistung, Information und Beratung
  • Auskünfte, Beratungen und Expertisen
  • Information und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erarbeitung und Herausgabe von Lehr- und Hilfsmitteln für die Geflügelhaltung
  • Redaktion und Herausgabe der Monats-Fachzeitschrift «Schweizerische Geflügelzeitung»
  • Publikation von Fachartikeln in diversen Medien
  • Erstellen und Aufbereiten von Statistiken zur Schweizer Geflügelwirtschaft
  • Mitarbeit in Arbeitsgruppen oder Gremien zu geflügelspezifischen Themen
  • Erarbeitung von Stellungnahmen
  • Diverse Dienstleistungen, Mandate und Projekte im Auftrag von Geflügelorganisationen

    Lehr-, Versuchs- und Produktionsbetrieb
  • Führung eines Geflügelbetriebes mit Aufzucht- und Legehennen sowie Mastpoulets mit einer Jahresproduktion von:
       - ca. 2,1 Mio. Eiern (von 7'300 Legehennen);
       - ca. 8'000 Junghennen (Eigenaufzucht; 4'800 Aufzuchtplätze)
       - ca. 53'000 Poulets (7'000 Mastplätze)
  • Bereitstellung von Infrastruktur und Arbeitskräften zur Durchführung von Versuchen
  • Vermarktung der ProdukteVertragsproduktion für Eierhandels- und Mastorganisationen (ca. 80% der Eierproduktion sowie alle Poulets)
  • Direktverkauf von Eiern und Eiprodukten (ca. 20% der Eierproduktion)
  • Lehrbetrieb für die Ausbildung von Geflügelfachleuten sowie für Praktikanten
  • Betriebs- und Stallbesichtigungen für die Geflügelbranche