Boumatic Robotics Spitzentechnologie: Neueste Funktionen

Durch eine neue Kamera und Software konnten die Ansetzzeiten des Boumatic Roboters deutlich reduziert werden. Zudem sind neue intelligente Funktionen mit eingeflossen.

Neue Vision Becher-Erkennung

Die Melkbecher werden mithilfe der allerneuesten Kameratechnologie angeschlossen. Zuvor verlies sich der Melkroboter auf Sensoren, um sicherzustellen, dass der Roboterarm den Vorbereitungs- oder Melkbecher im Griff hatte. Das neue Vision-System ermöglicht es dem Roboterarm, die Becher visuell zu erkennen und zu wissen, dass er zum nächsten Schritt bereit ist. Der Ansetzarm arbeitet dank des hydraulischen Antriebs sehr präzise. Für diese Steuerung wird die jüngste SPS-Technologie eingesetzt.

 

3D-Kamera

Die Time-of-Flight-Technologie der Kamera bestimmt die genaue Position der einzelnen Zitzen. Dies hat bei unseren Melkrobotern zu überlegenen Ansetzresultaten geführt. Die Kamera führt im Wesentlichen eine 3D-Analyse der Zitzen durch, während sie sich ihnen nähert, wobei sie deren Position sehr genau erkennt. Die wasserdichte 3D-Kamera aus Edelstahl hat eine flache Oberfläche für leichte Reinigung.

 

Kamera Programmierung

Eine der beliebtesten Funktionen ist der Teat Teach Screen (Zitzenprogrammierungs-Bildschirm). Die Kamera bringt das Bild des Euters auf den Bildschirm. Der Bediener kann durch einfaches Berühren der Zitzenkuppen auf dem Bild der Kamera ‘beibringen’, wo sich die Zitzen dieser bestimmten Kuh befinden. Dies kann für Kühe mit einer schwierigen Zitzenplatzierung vorgenommen werden. Wenn diese Kuh später wieder in die Box kommt, erinnert sich der Melkroboter an die Platzierung ihrer Zitzen. Dadurch wird das Ansetzverfahren wesentlich effizienter.

 

Neue BRI-Version

Diese Verbesserung ermöglicht ein intelligenteres und schnelleres Ansetzen. BRI ist die Roboter-Software und die Intelligenz hinter der Benutzeroberfläche. Die Protokollierung der Probleme wurde vereinfacht. Die neue Version bietet die Möglichkeit, Probleme sehr effektiv und einfach zu beheben.

Der Benutzer hat viele Möglichkeiten, auf Informationen zuzugreifen und diese zu verwalten: Über Smartphone, Tablet, Desktop-Computer oder den Melkroboter selbst. Auf alle wichtigen, vom Benutzer benötigten Informationen kann über den großen, robusten Touchscreen zugegriffen werden, der auf dem Roboter installiert ist. Sowohl der PC als auch der Touchscreen sind mit leistungsstarken Prozessoren ausgestattet, um Funktionen zu automatisieren und auf Schlüsseldaten zuzugreifen.

 

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Hofstetter Melktechnik GmbH
Brunnwil 3b
5637 Beinwil/ Freiamt
056 670 21 12
hofstetter-melk.ch

Weitere Informationen
Produktgruppen:
Melkeinrichtungen
    Melkanlagen, Melkroboter

Anwendungsbereich:
Milch


Dieses Produkt-Highlight merken
Dieses Produkt-Highlight wird präsentiert am Stand von
Ihre Kontaktperson für dieses Produkt-Highlight
Foto von  Elias Hofstetter

Elias Hofstetter

Hofstetter Melktechnik GmbH

Diese Seite teilen

Datenschutzerklärung | Kontakt

Auf der Veranstaltungswebseite der Suisse Tier können Sie Ihren Farming.plus-Account verwenden, um zusätzliche Funktionen zu nutzen.