Alpakas

Der 4-jährige AHB Clooney und der 1-jährige AHB Conrado sind zu Gast an der Suisse Tier. Die zwei Alpakas vom Alpakahof Boden in Obwalden repräsentieren die Sorte Huacaya.

Huacaya Alpakas besitzen eine Besonderheit: Sie sind aufgrund ihres teddybärhaften Aussehens sehr beliebt. Sie bereiten Freude als Hobby-, Zucht-, Therapie-, landwirtschaftliche Nutztiere, Wolllieferanten oder Begleiter von Spaziergängen. Sie sind sanftmütig, liebevoll, neugierig, haben eine beruhigende Art, sind sehr genügsam und Halfterführig, wenn sie begriffen haben, was man von ihnen will.

Sie werden zeitig im Frühjahr geschoren, damit sich bis im Herbst ein schützendes neues Vlies gebildet hat, das sie vor Kälte und Sonneneinstrahlung schützt. Das Tier wird ab dem Alter von einem Jahr jährlich wiederkehrend geschoren und der Vliesertrag liegt bei 3 bis 6 kg. Die Faser von Huacayas ist flauschig, weich und fein. Die Tiere besitzen wegen ihrem Crimp (Kräuselung) keinen Mittelscheitel über den Rücken. Das Vlies muss dicht sein, sowie sich leicht und glatt teilen lassen. Die dichte Bewollung beginnt am Kopf und bedeckt den Körper, Schwanz und Beine bis zu den Füssen. Die edle Naturfaser wird anschliesend zu Strickwolle oder zu anschmiegsamen, weichen Bettdecken und Kissen verarbeitet.

Spucken und Körpersprache (Summen, Körperhaltung besonders Ohren/Schwanz) ist gleich wie bei den Lamas und ist ein Ausdruck der Rangordnung. Die meisten Alpakas spucken nur selten auf den Menschen, es sei denn, sie fühlen sich bedroht oder werden unangenehme Prozeduren (z.B. Besuch des Tierarztes) unterzogen.

 

Weitere Informationen
Produktgruppen:
Tierzucht
    Tierzucht

Anwendungsbereich:
Kleinwiederkäuer

Diesen Showcase merken
Dieser Showcase wird präsentiert am Stand von
Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  Regula Betschart

Regula Betschart

Tierausstellung Kleinwiederkäuer

Diese Seite teilen

Datenschutzerklärung | Kontakt

Auf der Veranstaltungswebseite der Suisse Tier können Sie Ihren Farming.plus-Account verwenden, um zusätzliche Funktionen zu nutzen.