Familie Jung reduziert Ammoniak um bis zu 85 %

Samstag, 23. November 2019


13:30 Uhr - 13:38 Uhr

Bei Familie Jung steht die Gesundheit ihrer Tiere und der sorgfaltige Umgang mit Umweltressourcen an oberster Stelle. Mit der Trocknungsstation BURA konnte der Familienbetrieb seinen Geflügelstall mit der neusten Technik ausstatten und erreichte eine Ammoniak-Reduktion von bis zu 85 %.

Maria und Thomas Jung, Mitarbeiter Urs Schärrer und die Kinder Michael, Cristine und Carole halten seit 1994 in Oberlangenhard Freilandhühner. Alle ihre Tiere werden bei Tageslicht gehalten und können jeden Tag ins Freie.

Neben einer tierfreundlichen Haltung steht bei dem Familienbetrieb die Reduktion von Geruchs- und Ammoniakemissionen im Zentrum ihres Handelns. Da traf es sich gut, dass die R. Inauen AG mit der neuen Geflügelkot-Trocknungsstation BURA eine Produkt-Neuheit geschaffen hat, welche Ammoniak-Werte in kürzester Zeit um ein vielfaches verringert. 

BURA Test Stall bei Familie Jung

Ab dem 1. April 2019 wurde der Stall von Familie Jung mit der BURA Geflügelkot-Trocknungsstation ausgerüstet. Im Showcase-Pitch geht Urs Inauen auf die Messergebnisse ein, die Familie Jung dank BURA innert kürzester Zeit erreichte. 

 

Referent
Foto von  Urs In­au­en

Urs In­au­en

Weitere Informationen
Diese Veranstaltung befasst sich mit folgenden Themen:

Diese Veranstaltung merken
Präsentiert von

Fachforen Suisse Tier

Ort

Geflügelforum, Halle 2

Diese Seite teilen

Die Veranstaltungswebseite www.visit.suissetier.ch ist mit Farming.plus verknüpft und wird von der Conteo AG betrieben. Es gelten die AGB und Datenschutzerklärung von Farming.plus.