DeLaval VMS V300 Melkroboter: Bis zu 10% höhere Kapazität

In der Familie Oswald steckt viel Energie und Leidenschaft für die Viehzucht und Landwirtschaft. Seit November 2018 verrichtet ein VMS V300 Melkroboter die Arbeit und sorgt dank der Smart Pulsation dafür, dass die Kühe sauber und schnell gemolken werden.

Mit viel Engagement wurde in kurzer Bauzeit der neue Stall mit VMS V300 Melkroboter erbaut und Ende November 2018 bezogen. Seit diesem Zeitpunkt verrichtet der VMS V300 Melkroboter, der Entmistungsroboter, die Curtain Rolltore, der DeLaval Kühltank und die anderen technischen Einrichtungen ihre Arbeit rund um die Kühe herum. Christian und Vroni Oswald hatte von Anfang an volles Vertrauen in die neue Technick. Sie wussten immer, dass sie bei DeLaval gut aufgehoben sind und konnten auf die Fachspezialisten zählen. Der Ansprechpartner für Familie Oswald ist der DeLaval Händler Sebastian Rädisch aus Teufenthal.  Der Stall bietet Platz für 50 Kühe und 20 Kälber integriert ist ebenfalls eine stressfreie Abkalbelinie für frischgekalbte Kühe.

 

VMS V300 Intelligentes automatisches Melksystem

Die Nachfrage nach dem neuen VMS Melkroboter ist übewältigend.

Dank der neuen Kameratechnologie mit der Livebildsensorik ist der neue VMS V300 der alt bekannten Lasertechnik überlegen. Dank der Smart Pulsation werden die Kühe sauber und schnell gemolken. Die hervorragenden Resultate des neuen automatischen Melksystems kann Familie Oswald bestätigen.

Mit einer Zitzenspray-abdeckung von bis zu 99%, echtem Viertelmelken, einer bis zu 10% höheren Kapazität und einer 50% schnelleren Ansetztzeit kündigt das automatische Melksystem DeLaval VMS V300 die Zukunft der Milchwirtschaft an.

 

 

 

Weitere Informationen
Produktgruppen:
Melkeinrichtungen
    Melkanlagen, Melkroboter

Anwendungsbereich:
Milch

Diesen Showcase merken
Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von Produktleiter Urs Schmid

Produktleiter Urs Schmid

DeLaval Händler Zentralschweiz

Diese Seite teilen

Die Veranstaltungswebseite www.visit.suissetier.ch ist mit Farming.plus verknüpft und wird von der Conteo AG betrieben. Es gelten die AGB und Datenschutzerklärung von Farming.plus.