Schafe und Ziegen: Eutergesundheit und Milchqualität

Samstag, 23. November 2019


10:30 Uhr - 10:50 Uhr

Schafe und Ziegen unterscheiden sich wesentlich vom Rind, was die Milchhergabe und mögliche Probleme mit der Eutergesundheit und Milchqualität betrifft. Im Referat wird auf die speziellen Anforderungen und Eigenheiten eingegangen.

Schafe und Ziegen haben verhältnismässig wenig Probleme mit der Eutergesundheit. Dennoch können auch bei ihnen Einzeltier- oder Bestandesprobleme auftreten. Das Spektrum der möglichen Mastitiserreger unterscheidet sich von denjenigem des Rindes, auch stellen sie andere Anforderungen an die Melktechnik und Melkarbeit. Bei Ziegen können ausserdem vermehrt Probleme mit ranziger Milch auftreten. Leider kümmert sich die Forschung hierzulande nicht stark um diese Themen. Das Referat soll aufzeigen, welche Einflussfaktoren bekannt sind und wo weiterer Klärungsbedarf besteht.

 

Kurz CV

Thomas Manser ist Tierarzt und arbeitet seit 2015 als Leiter der Sektion Ziegen beim Beratungs- und Gesundheitsdienst für Kleinwiederkäuer BGK. Davor war er in der tierärztlichen Nutztierpraxis und in der Milchproduzentenberatung tätig.

Referent
Foto von Dr. Thomas Manser

Dr. Thomas Manser

Weitere Informationen
Diese Veranstaltung befasst sich mit folgenden Themen:

Diese Veranstaltung merken
Präsentiert von

Fachforen Suisse Tier

Ort

Arena Kleinwiederkäuer, Halle 2

Weitere Veranstaltungen

Diese Seite teilen

Die Veranstaltungswebseite www.visit.suissetier.ch ist mit Farming.plus verknüpft und wird von der Conteo AG betrieben. Es gelten die AGB und Datenschutzerklärung von Farming.plus.